Zaubertricks mit Magneten

4 einfache Zaubertricks mit Magneten

Der Magnet als Hilfsmittel für Zaubertricks findet bei Hobbymagiern immer größere Beachtung. Mit Magneten können tolle Effekte erzielt werden, die wahrhaftig zauberhaft wirken. Mit der unsichtbaren Kraft des Magnetismus kann man Gegenstände wie von Geisterhand in Bewegung versetzen, sie schweben lassen, sie verschwinden lassen, sie einander anziehen oder abweichen lassen. Man kann Magneten in Spielkarten, Kleidungsstücken oder anderen Gegenständen verstecken.

Zaubertricks mit Magneten

Sehr beliebt sind auch Magneten in Ringform, welche man gut als Ehering tarnen kann. Somit sind die Einsatzmöglichkeiten für Magneten fast unbegrenzt. Mussten Zauberer vor Jahren noch auf größere und unhandlichere Magneten setzen, so kann man heutzutage schon die kleineren und wesentlich stärkeren Neodym Magnete verwenden. Diese sind billig zu kaufen und bringen durch ihre Größe und Usability viele Vorteile mit sich.

Wir zeigen euch jetzt 4 einfache Zaubertricks mit Magneten:

1.) Magnetzug

Trick 1 ist mehr ein naturwissenschaftliches Experiment als ein Zaubertrick. Trotzdem möchte ich euch den Magnetzug nicht vorenthalten. Für dieses Experiment braucht ihr eine Batterie, einen Kupferdraht und Neodym Magnete. Dazu legt ihr einfach jeweils 2 Neodym Magnete an die Enden der Batterie und wickelt den Kupferdraht um einen etwas breiteren Stift (breiter als die Batterie). Der Kupferdraht ist euer Tunnel und die Batterie euer Zugwaggon. Losgehen kann die wilde Fahrt!

Zur Veranschaulichung hier noch ein Video :

2.) Münze durch Glastisch

Der Zauberer legt eine Münze auf einen Glastisch. Nun legt er seine Hand auf die Münze und lässt die Münze scheinbar den Glastisch durchdringen.

Auflösung:

Der Magier hat einen Magnetring auf seinem Ringfinger. Indem er mit der Handinnenfläche die Münze gegen das Glas drückt, wird die Münze vom Ring angezogen und befindet sich in seiner Hand. In der anderen Hand, welche unter den Tisch greift um die Münze aufzufangen, hat der Magier von Beginn weg eine weitere Münze versteckt. Es scheint nun so als hätte die Münze den Glastisch durchdrungen. Ein Video zu diesem Trick findet ihr unter Trick 4.

3.) Münze durch Glas

Der Magier lässt eine Münze durch ein Glas hindurch fallen.

Auflösung:

Auch diesmal benutzt der Magier seinen Magnetring. Als er die Münze scheinbar in die zweite Hand leert, bleibt sie in Wahrheit im Glas und wird durch den Magnetring festgehalten. Erst durch das Druck ausüben von oben löst sich die Münze von der Magnetwirkung und fällt aus dem Glas hinaus. Es wirkt so als hätte die Münze den Glasboden durchdrungen. Ein Video zu diesem Trick findet ihr unter Trick 4.

4.) Zauberuhr

Der Magier legt eine Uhr in seine Hand und die Zeiger bleiben plötzlich stehen. Nun legt er die Uhr in die Hand des Zuschauers und die Zeiger beginnen sich wieder zu bewegen.

Auflösung:

Auch diesmal benutzt der Zauberer einen Magnetring. Mechanische Uhren reagieren auf den Magneten und die Zeiger bleiben stehen. Man muss die Uhr also nur über den Ring halten und der Effekt ist perfekt. Gibt man die Uhr nun wieder dem Zuschauer, so gehen die Zeiger natürlich wieder normal weiter.

Falls ihr euch einen magnetischen Ring zulegen wollt, so gibt es diese günstig bei Amazon zu kaufen.

 Unsere Empfehlung:  

Falls ihr noch weitere Zaubertricks kaufen wollt, schaut euch in unserem Zaubershop um 😀 Wer seine Zauberkünste auf das nächste Level heben will, für den würde sich die Online Zauberschule anbieten 😀

Ich hoffe unsere Zaubertricks mit Magneten haben euch gut gefallen.

Viel Spaß beim Zaubern.