Mathematischer Kartentrick – Die finalen Drei

Vorbereitung: keine

benötigtes Material: 52 Kartendeck ohne Joker

Durchführung:

Bei diesem Zaubertrick darf sich der Zuschauer am Anfang 3 Karten aus einem normalen 52er Kartendeck aussuchen und legt sie vor sich ab. Der Zauberer bildet aus den restlichen 49 Karten nun vier Kartenstapel. (1 Stapel = 10 Karten, 2 & 3 Stapel =15 Karten, 4 Stapel = 9 Karten).

Er bittet nun den Freiwilligen seine erste Karte auf den ersten Stapel zu legen und danach beliebig viele Karten des zweiten Stapels auf den ersten zu legen. Danach legt er seine zweite Karte auf den restlichen zweiten Stapel und hebt wieder vom dritten Kartenhaufen ab und legt die Karten auf den 2ten Stapel. So verfahrt er auch mit der dritten Karte, bis alle 52 Karten wieder aufeinander liegen.

 Unsere Empfehlung:  
Angebot
Bicycle 1001781 Standard Kartenspiel, Rot und Blau, Poker
  • Doppeldeck Pokerkarten mit jeweils 52 Karten und 2...
  • Standard Index
  • je ein Deck in rot und Blau

Jetzt werden die 4 obersten Karten abgenommen und ganz unten wieder angefügt. Anschließend beginnt der Zauberer damit die 52 Karten abwechselnd offen und verdeckt hinzulegen, beginnend mit der ersten Karte (offen). Die verdeckt gebliebenen Karten nimmt der Zauberer jetzt ein zweites Mal in die Hand und führt das gleiche Prozedere nochmals durch. Dieser Schritt wird jetzt so lange wiederholt, bis am Ende nur noch die drei Zuschauerkarten übrigblieben sind.

Auflösung:  

Wie funktioniert dieser super Trick? Nehmt euch 1 Minute Zeit und überlegt, wie der Trick funktionieren könnte.

Betrachten wir zuerst die 4 Kartenstapel? Ist die Anzahl der Karten pro Stapel zufällig gewählt? Nein ist sie natürlich nicht!

Achtung ! Die Kartenanzahl pro Stapel muss genau eingehalten werden und ist genau so berechnet, dass der Zaubertrick auch funktioniert !

Widmen wir uns einmal den genauen Positionen der drei Zuschauerkarten im Stapel. Die erste Karte wurde auf den ersten Stapel gelegt. Daher liegen 10 Karten unter ihr (Karten des ersten Stapels) und die restlichen 41 Karten werden in weiterer Abfolge über ihr gelegt. Die Karte befindet sich also auf Position 42 des fertigen Stapels. Wo genau man den zweiten Stapel jetzt teilt spielt dabei überhaupt keine Rolle, sondern dient rein der Verwirrung des Publikums.

Betrachten wir die 2te Zuschauerkarte. Sie wird auf den restlichen zweiten Stapel gelegt. Wieder wissen wir, dass noch Stapel 3 und 4 folgen. (also 15 + 9 + die letzte Zuschauerkarte = 25 Karten). Sie liegt also auf Position 26. Wenden wir das gleiche Prozedere noch für Karte Nummer drei an, ergibt sich Position 10 im Stapel. Da jetzt die ersten vier Karten abgehoben und nach unten verschoben werden, bleiben für unsere Zuschauerkarten die Positionen 6, 22 und 38.

Genau auf diesen Positionen müssen die Karten auch liegen, damit der Trick funktioniert. Am Besten ihr macht euch jetzt eine Liste mit 52 Zahlen und streicht dabei jede 2te Zahl weg, beginnend mit der 1. Im nächsten Durchgang das gleiche wieder, nur diesmal beginnend von der anderen Seite der Ziffernfolge. (Die Karten haben durch das erste Auflegen im zweiten Durchgang ja eine umgekehrte Reihenfolge). Führt diesen Prozess jetzt fort, bis euch nur mehr die 3 Zuschauerkarten übrig bleiben. Faszinierend, oder?

Für weitere Kartentricks besucht doch unseren Artikel über Kartentricks lernen – Zaubertricks mit Karten

Unsere Empfehlung: Der beste Zauberkasten für Kinder ab 8 Jahren 

Angebot
KOSMOS 697082 Die Zauberschule MAGIC Platinum Edition, 180 ZauberTricks, viele magische ZauberUtensilien, Zauberkasten für Kinder ab 8 Jahre, bebilderte Anleitung, OnlineErklärVideos. für alle Level
  • Mit ausführlichen und verständlichen...
  • Video-Tutorials auf der KOSMOS-Webseite für viele...
  • Zaubertricks und Illusionen schulen Feinmotorik,...

Zaubern lernen in einer Online Zauberschule 

Online Zauberschule

Eine tolle Möglichkeit zaubern zu lernen ist die Online Zauberschule von Ingo Ahnfeldt. Ingo Ahnfeldt kann als Mitglied des magischen Zirkels von Deutschland auf 30 Jahre Bühnenerfahrung zurückblicken. In mittlerweile 17 Kursen (Close-Up, Karten, Münzen, Ballonkurs, Zauberkurs für Kinder..) kannst du deine Zauberfähigkeiten auf ein neues Niveau heben.

 

Zaubertricks Kategorien 

Hier findest du eine Übersicht aller Zaubertricks eingeteilt in Kategorien.

Zauberschuppen